Finanzierung von langfristigen Projekten

Wachstum Unterhemen KreditFirmen, welche in innovativen Branchen tätig sind, betreiben in der Regel langfristige Projekte mit einer ungewissen Aussicht auf Erfolg. Dies muss finanziert werden, und es ist für die meisten Betriebe nicht möglich und auch geschäftlich nicht klug, solche Vorhaben alleine aus eigenen Mitteln zu bestreiten. Es stellt sich also die Frage nach der richtigen Finanzierung. Für die Finanzierung von langfristigen Projekten gibt es indes eine Reihe von Möglichkeiten.\r\n

KMU:

\r\nDie Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) ist in Deutschland ein hohes Gut, da unsere Wirtschaft von solchen Unternehmen abhängig ist. Wenn ein Projekt also sinnvoll und erfolgversprechend ist, gibt es staatliche und regionale, oft auch kommunale Anlaufstellen für die Unternehmensförderung, um an günstige und langfristige Kredite zu gelangen, welche extrem moderate Rückzahlungsmodalitäten aufweisen. Diese Förderungsmittel werden nach einer Prüfung durch die zuständigen Stellen und Behörden meist sehr wohlwollend bewilligt, da die Bundesrepublik Deutschland mit Recht bemüht ist, vor allem neuen und kleineren Unternehmen einen attraktiven Rahmen zu bieten.\r\n

Industrielle Förderung:

\r\nDie meisten großen Firmen unterhalten Stiftungen und eigene Abteilungen, welche interessante Projekte finanziell unterstützen. In Zeiten leerer werdender öffentlicher Kassen ist die Finanzierung von langfristigen Projekten häufig ohne Unterstützung aus der Industrie kaum möglich, wobei sich vor allem die großen Technologieunternehmen in Deutschland hier nicht nur ihrer Verantwortung für das Gemeinwohl bewusst sind sondern auch wissen, dass große Projekte kleiner Unternehmen letzten Endes jenen Wettbewerbsvorteil des Standortes Deutschland sichern, der das Überleben der heimischen Industrie im äußerst harten Wettbewerb mit der mit allen Mitteln kämpfenden Konkurrenz aus Fernost sichern kann, denn auch die Industrie ist letzten Endes auf den Ideenreichtum der Bevölkerung angewiesen, auch wenn sich die Arbeitsverhältnisse deutlich geändert haben und durch das Internet der Ideenschutz bereits weitgehend aufgeweicht ist.\r\n

Strategische Partnerschaft:

\r\nDie Finanzierung von langfristigen Projekten ist in dem Moment weitgehend geklärt, da ein kleines Unternehmen sich selbst an einen großen Partner bindet oder gar verkauft. Dies ist vor allem in der IT-Branche zu besichtigen, in der kleine Startup-Unternehmen von den Riesen der Branche zu Milliardenbeträgen aufgekauft werden. Für den Gründer oder die Gründerin solcher Unternehmen ist dies vermutlich in erster Linie wie ein Bad im Geldspeicher von Dagobert Duck, allerdings ist dies neben dem unangenehmen Beigeschmack der Oligarchisierung auch ein beachtlicher Motor der Forschung und Entwicklung, da es den Erfindungsgeist der Menschen anzuspornen scheint, wenn eine reiche Belohnung winkt. Das Internet liefert hierfür tagtäglich Beweise.\r\nAllerdings können mittelständische Unternehmen hier auch Partnerschaften eingehen und etwa dem Großpartner ein Mitspracherecht einräumen, ohne das gesamte Unternehmen mitsamt aller Ideen und aller persönlichen Biografie zu veräußern. Viele große Firmen beteiligen sich heute, zum Teil auch als stille Teilhaber, an Unternehmen, welche gutes Personal und gute Ideen zu bieten haben und sorgen so für den beidseitigen Erfolg.\r\n

Kredite:

\r\nEine weitere Möglichkeit zur Finanzierung von langfristigen Projekten ist der Kredit bei der Bank. Dies ist vor allem derzeit eine gute Möglichkeit für Firmen, welche in mehreren Geschäftsbereichen tätig sind, um einerseits das laufende Projekt zu finanzieren und andererseits Steuern sparen zu können: Die extreme Politik niedriger Zinsen führt dazu, dass es für größere Betriebe wirtschaftlich sinnvoll geworden ist, sich zu verschulden, um damit Gewinne, die in einem anderen Unternehmensbereich angefallen sind, aufzurechnen. Da die Banken in Folge der nicht gelösten Finanzkrise angehalten sind, großzügig in der Kreditvergabe zu sein, welche zudem von der Bevölkerung abgedeckt werden muss, ist es heute nicht schwer, einen Kredit zu günstigen Konditionen zu erhalten, sofern das Konzept des Projekts die Verantwortlichen überzeugt. Sureties Versicherungen können die Kreditvergabe noch vereinfachen, bzw. vergünstigten  da hier eine Firma mit noch besserer Bonität für den Kredit bürgt.\r\n

Sponsoren:

\r\nViele Firmen sind darauf bedacht, in der Öffentlichkeit ein gutes Bild abzugeben. Die meisten großen Firmen und neuerdings auch die Banken haben daher ein massives und offenbar geldwertes Interesse daran, ihr Image aufzubessern und sich als Hüter der Gesellschaft ins Licht zu setzen. Dies mag man moralisch verdammen, es führt allerdings dazu, dass es derzeit relativ einfach ist, einen Sponsor für ein langfristiges Projekt zu gewinnen.\r\nDie Gegenleistung besteht in der Regel darin, dass man gezwungen ist, die entsprechende Firma im Impressum lobend zu erwähnen, was indes keinen Beinbruch darstellt, wenn dafür das Projekt finanziell gesichert ist.\r\nZudem ist es erstaunlich, welche Türen sich in der “höheren” Gesellschaft oder in der Großindustrie öffnen lassen, wenn es gelungen ist, einen renommierten Sponsor zu gewinnen.\r\n

Fazit:

\r\nMit dem genannten Mix, einer guten Idee, den entsprechenden Fähigkeiten und viel Ehrgeiz und Fleiß waren die Chancen auch für ein Startup-Unternehmen wohl selten so gut wie heute, sich ein langfristiges Projekt finanzieren zu lassen.

Anfragen

\n Sie möchten ein Darlehen für Ihr Unternehmen? Wir leiten Ihre Anfrage direkt an einen professionellen Kreditvermittler für Unternehmen weiter

\n\n

\n
\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n\n

Kontaktdaten

Ihr Name*: Name Ihres Unternehmens:    
Ihre Telefonnummer*: Ihre E-Mail-Adresse*:    

Kreditinformationen

Anzahl Mitarbeiter*:
\n
Ihr gewünschter Kreditbetrag*:
\n
   
Gewünschte Laufzeit*:
\n
Grund des Darlehens*:    

Ihre Nachricht an uns

Betreff:
\n
Ihre Nachricht:
\n
     

\n\n

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder